Weihnachten steht vor der Tür

vom 20.12.2010

Wir wünschen Euch und euren Familien ein wunderschönes Weihnachtsfest und einen Guten Rutsch ins neue Jahr!!

Geschafft!!

vom 01.12.2010

Jetzt hat Fali es geschafft – Banjos Herz hat sie jetzt voll und ganz erobert.Sind die beiden nicht ein hübsches Paar?

Ach wenn Banjo noch nicht ganz so glücklich schaut, ich bin mir sicher, die beiden genießen die gemeinsame Zeit!

Der erste Schnee

vom 29.11.2010

Soooo viel Schnee, da haben wir doch gleich die Chance genutzt um das neue Mäntelchen von Fali ausgeführt.

Auch bei Minusgraden macht es richtig Spaß über die eingeschneiten Wiesen zu toben.

Die Ersten Annäherungen

vom 25.11.2010

Jajaja, so sind die Mädels….Den Platz auf dem Sofa hatte sich Fali schon am ersten Tag erobert – jedoch hat Banjo dann immer Reißaus genommen – wie ihr sehen könnt tastet sie sich immer näher ran.

Das ganze sieht doch ziemlich viel versprechend aus!

Unser neues Familienmitglied ist angekommen!!

vom 20.11.2010

Heute war es nun soweit und wir konnten unsere kleine Fali bei uns begrüßen.

Wir haben lange gesucht, haben in dieser Zeit sehr viel gelernt und sehr viele Erfahrungen gesammelt. Umso mehr freuen wir uns jetzt, dass die Suche ein Ende hat!

Jetzt müssen wir bald unsere Homepage umschreiben – unter ‚unsere Hunde’ werden bald alle weiteren Daten von Fali erscheinen.

Jetzt genießen wir erst mal die kommenden Tage – wir sind gespannt, wie unser kleiner Wirbelwind unser Leben verändert.

Stuttgart

vom 23.10.2010

Nach ein paar erholsamen Urlaubstagen im Süden, mit ausgiebigen Spaziergängen am Stand, besuchten wir am Wochenende die Internationale + Nationale Ausstellung in Stuttgart.

Am Samstag starteten wir zum 1. Mal in der Championklasse – Banjo konnte sich von 8 CH-Rüden ein V2 res. CAC erlaufen – wir sind überglücklich über das tolle Ergebnis!

Am 2. Ausstellungstag war dann etwas die Luft raus… Banjo konnte sich ein V mit einem tollen Richterbericht erlaufen.

Es war schön, nach langer Zeit, mal wieder alle Freunde und Bekannte gesehen zu haben und wieder ausgiebig zu klönen!!!

Durchmarsch in Orleans

vom 09.10.2010

Hinter uns liegt ein erfolgreicher Kurztrip nach Frankreich.

Banjo konnte sich auf der Internationalen Ausstellung in Orleans ein super Ergebnis erlaufen.

CACS – CACIB – BOB – BIG3

Was ein Tag! Wir sind so stolz auf unser Fellkind!!

Heute wird jetzt erst mal entspannt – bei herrlichem Sonnenschein hat Banjo sich einen ausgiebigen Spaziergang und ganz viele Leckerlies verdient.

Ab heute ist es offiziell!!!

vom 07.09.2010

Heute kam Post aus Kroatien – Banjo kann ab jetzt in der Champion-Klasse starten!!
Vielen Dank an alle Freunde die uns die Daumen gedrückt haben – wir freuen uns schon jetzt auf die nächste gemeinsame Ausstellung – der Champus geht dann selbstverständlich auf uns!!

CAC Sinj und CAC Knin

vom 07.08.2010

Wir haben die lange Reise nach Kroatien in Angriff genommen um Banjos Titel endgültig dicht zu machen.

Am frühen Morgen sind uns unter anderem jedoch gleich starke italienische Konkurrenz‚ über den Weg gelaufen’. Naja, wir haben uns natürlich gefreut Renata, Paola und deren Männer wieder zu sehen - jedoch machte dies unser Vorhaben nicht einfacher!

In Sinj hatte Renata mit ihrem Rüden die Nase vorne und hat uns auf Platz 2 verwiesen.
Dann mussten wir die Location wechseln - von Sinj ging es ins 70 km entfernte Knin.
Um 19:30 Uhr fing die 2. Ausstellung an - gegen 21 Uhr waren dann auch die Ridgebacks dran.
Banjo merkte anscheinend, dass es jetzt um alles geht. Banjo stand perfekt und das Laufen war unbeschreiblich!! V1, CAC – das war der Titel!!!

Der Freudenschrei war laut – Banjo wusste nicht was los war und sprang mich nur an, so nach dem Motto – ‚ist bei dir noch alles OK??’

Nach einer kurzen Beruhigungsphase sind wir dann noch ums BOB gelaufen.
Yabadabadoo – das BOB ging dann auch noch an uns!!!!

Somit durften wir noch in den Ehrenring – um 1:30 Uhr – also Mitten in der Nacht, waren wir im Ehrenring und ich muss zugeben, die Luft war einfach draußen. Wir sind sehr so stolz auf unsere Fellkind – das war ein sehr anstrengender aber erfolgreicher Tag!

Jetzt haben wir uns erst mal eine Ausstellungspause verdient!

CACIB Varazdin

vom 19.06.2010

Uns hat es mal wieder nach Kroatien verschlagen. Auf der doppel-CACIB in Varazdin konnte sich Banjo ein V3 und ein V2, res. CAC erlaufen. Es war ein schönes Wochenende unter Freunden und Bekannten. Gratulation auch an Melanie und Daniela zu ihren Erfolgen am Wochenende – war schön euch mal wieder gesehen zu haben.

CACIB St. Gallen

vom 08.05.2010

Am letzten Wochenende verbrachten wir wundervolle Stunden in St. Gallen.

Es waren wieder sehr unterhaltsame und vor allem spaßige Stunden am Ring – hick’s :-)

Banjo hat am ersten Tag einen super Richterbericht erhalten – auch wenn wir die dazugehörige Bewertung nicht ganz verstanden haben?! Am 2. Tag ist es dann von der Bewertung wieder besser gelaufen.

Aber auch egal – es hat riesig Spaß gemacht alle Freunde zu sehen und gemeinsam Spaß zu haben – was für ein geniales Wochenende!

Wir gratulieren Wolfgang und Petra zu Ihrem großen Schatz, der an beiden Tagen das BOB und dann noch das BOG abstauben konnte.

An Alex, Andreas und die Matabo Girls auch noch mal auf diesem Weg herzlichen Glückwunsch – eure Mädels sind echt super! Von Banjo soll ich auch noch mal vielen Dank für die schöne Zeit auf der Wiese ausrichten – er will das auch ganz bald wiederholen!

Doppelerfolg in Kroatien!!!

vom 01.05.2010

Am Wochenende besuchten wir die Doppel-CACIB in Zadar.

Bei herrlichem Wetter und einer super schönen Show-Location konnte sich Banjo an beiden Tagen das CACIB erlaufen!

Was ein Wochenende! Zur Belohnung ging es dann erst mal ab ins Wasser! Unsere kleine Wasserratte hat es sichtlich genossen! Da hat sich auch die Ausstellungspause gelohnt – entspannt geht es sich doch viel besser an :-)

April 2010

Hallo an alle,

ich muss ja mal wieder ein kurzes Update geben :-)

Auch wenn wir ausstellungstechnisch momentan etwas weniger unterwegs sind… – wir waren aber nicht ganz untätig!

Banjo hat seine neue Liebe, das Agility entdeckt. Auch wenn wir erst ganz am Anfang stehen, unserem kleinen Fellkind mach das richtig Spaß – über die Hindernisse oder einfach mitten durch – er macht alles und das noch richtig gut!

Wir sehen uns aber sicherlich bald wieder auf der ein oder anderen Show.

Liebe Gruß an alle und genießt das tolle Wetter!!!

Und wieder ist ein Jahr vorbei - Schwupdiwup... Du bist schon drei!

vom 26.03.2010

Wir wünschen unserem Fellkind zum heutigen Geburtstag:
12 Monate Gesundheit,
52 Wochen Glück,
365 Tage ohne Stress,
8.760 Stunden Liebe,
524.600 Minuten Frieden und
315.36.000 Sekunden Freude
und ganz ganz viele Knochen!!!!!

CACIB Modena

vom 13.03.2010

Uns hat es am Wochenende mal wieder nach bella Italia verschlagen.

Am ersten Tag konnte Banjo in der gut besetzten Offenen Klasse leider keine Punkte sammeln. Die Richterin aus Finnland bevorzugte große, dunkle und kräftige Rüden. Das war dann nicht ganz so gut für uns.

Am 2. Tag hat sich das Blatt gewendet! Unter dem italienischen Richter Giulio Bezzecchi konnte sich Banjo in der Offenen Klasse das V1 erlaufen! Wir waren überglücklich! Nur leider haben wir auch wieder dazu gelernt – um das CAC zu erhalten muss man noch gegen den besten aus der Zwischenklasse laufen und unter einem italienischen Richter gegen Sara zu laufen ist dann nicht ganz so leicht… Aber wir freuen uns auch über das V1 mit einem res. CAC!

Winterwonderland

vom 07.03.2010

Jetzt hat der Winter uns doch noch mal eingeholt.

Auch wenn es ein wunderschöner Spaziergang in der noch mal frisch eingeschneiten Winterlandschaft bei strahlend blauem Himmel war, es reicht jetzt langsam wirklich!

Der Sommer kann jetzt kommen – auch Banjo hat heute noch mal richtig Gas gegeben, insgeheim hat er mir aber verraten, dass er jetzt auch sehnsüchtig den Sommer erwartet.

Hoffen wir mal, dass der Sommer genauso schön wird wie der Winter kalt war / ist.

CACIB Zagreb

vom 27.02.2010

Was ein Wochenende….

Am Donnerstagabend machten wir uns auf den Weg nach Zagreb, bis dahin war eigentlich noch alles OK, dann ging es aber los, erst war unsere Kreditkarte gesperrt, dann ist uns die Scheibe am WoMo gebrochen und eine Ecke ist abgefallen, dann hatten wir ein Leck im Wassertank und somit auch kein Wasser mehr….

Das alles konnte uns aber noch nicht das lange Wochenende verderben. Nach kurzer Zeit konnten wir das Leck im Wassertank schließen und Wasser gab es an einer Raststätte auch noch. Jetzt aber erst mal ein paar Stunden schlafen und Freitag wird dann wohl schon wieder alles besser werden – dachten wir…

Freitagmorgen ging es dann im strömenden Regen von Passau bis nach Zagreb. In Zagreb angekommen, ist uns dann zu guter letzt noch eine Wasserleitung im WoMo geplatzt und wir hatten somit auch noch einen Wasserschaden im Bus.

Die Stimmung war kurz vorm kippen…

Aber dann fing ja eigentlich erst das Wochenende an – Samstag V1, CAC – jupijaje – gut das wir nicht nach hause gefahren sind! Sonntag konnte sich Banjo noch ein V2, res CAC erlaufen. Nach solch einem Start hatten wir mit einem so schönen Wochenende nicht mehr gerechnet!! Es war auch wieder eine schöne Gruppe rund um den Ring – alte und neue Bekannte haben uns das lange warten erleichtert. Glückwunsch auch an Melanie zu ihren tollen Platzierungen – hoffe wir sehen uns bald mal wieder!

CACIB Padova

vom 30.01.2010

Unseren letzten Urlaubstag verbrachten wir mit Banjo auf der CACIB in Padova.

Auch wenn wir wieder bis 13 Uhr warten mussten bis die Ridgebacks gerichtet wurden und ich schon etwas Bammel hatte ob Banjo noch mal richtig munter wird…. es hat aber funktioniert!

Banjo war einfach klasse – ab in den Ring und hier bin ich!

Wir wurden unter dem italienischen Richter Luigi Nerilli mit einem V2, res. CAC und res. CACIB bewertet. Was ein toller Abschluss von einer wunderschönen Woche in Italien.

Zum Abschluss hat sich Banjo dann noch einen Spaziergang in der frisch eingeschneite Winterlandschaft verdient – jetzt noch mal die ganze Anspannung von der Ausstellung loswerden und dann ging es leider schon wieder in Richtung kaltes eingeschneites Deutschland.

Winterurlaub am Gardasee

So, nach den beiden letzten Tagen geht es für uns jetzt erst mal in die kalte Wintersonne.

Lange Spaziergänge und gutes italienisches Essen stehen jetzt erst mal für uns im Vordergrund.

Mittwoch besuchten wir dann noch Sara Venturelli (Harmakhis Kennel), hier wurden wir ganz herzlich begrüßt und auch gleich mit einem leckeren italienischen Mittagessen verwöhnt.

Auch Rossana von Ye Japa Gyasi (Ghost) war da und der Nachmittag verging wie im Flug.

Sara, thank you very much for welcoming us - we cross our fingers for the puppies who will come soon!

CACIB Milano

vom 24.01.2010

Heute wussten wir jetzt auch wo wir hin mussten… :-)

Leider waren die Ridgebacks heute die letzte Rasse die unter dem Richter Francisco Ruiz Rodriguez (E) gerichtet wurden. Somit mussten wir uns in Geduld üben und abwarten. Endlich ging es dann um 13 Uhr los. Neuer Richter, neue Bewertungen – die Ersten von gestern wurden die Letzten von heute …

Heute wurden 3 Hunde, die teilweise gestern hinter Banjo waren, von professionellen Ausstellern präsentiert. Banjo war trotz langer Wartezeit, was im ja eigentlich gar nicht so liegt, richtig gut bei der Sache und konnte sich hinter diesen 3 professionellen Ausstellern und deren Hunde ein tolles V4 erlaufen. Wir sind stolz und zufrieden mit Banjos Leistung und gönnen uns jetzt erst mal ein paar Tage Urlaub im sonnigen Italien.

CACIB Bergamo

vom 23.01.2010

Andere Länder andere Sitten… oder einfach ‚Erfahrungen sammeln in Italien’….

Morgens früh in den Messehallen von Mailand, niemand konnte mir sagen wo das Sekretariat der Messe ist – keiner sprach englisch und mit meinen paar Italienischkenntnissen war das auch nicht ganz so einfach. Endlich, am anderen Ende wurde ich fündig und man mag es kaum glauben, wir haben sogar dann noch den richtigen Ring gefunden.

Und dann ging es auch gleich los. Die Ridgebacks machten den Anfang, Offene Klasse Rüden, erster Hund Banjo. Naja, dann habe ich es auch gleich hinter mir… :-)

Unter dem Richter Istvan Nagy (HU) erlief sich Banjo in der nicht schlecht besetzen Offenen Klasse ein V3 – was mich aber noch mehr gefreut hat war der Kommentar des Richters…
- a small excellent Ridgeback!!! -

Da kann man doch richtig stolz sein – immerhin wurden von 18 Hunden nur 4 Stück mit einem V bewertet!

CACIB Nürnberg

vom 16.01.2010

Unsere erst Ausstellung im neuen Jahr…
Banjo war heute einfach nicht gut drauf…

Wir gratulieren aber der gesamten Ndoki Familie zu den tollen Bewertungen – ganz besonders aber Bahari zum Titel ‚Deutschen Champignon’!!

Auch Gratulation an Alex zu den hervorragenden 2. Plätzen von Doya und Chima Lee!!