Auch wir haben gespendet!

vom 01.12.2008

Eine befreundete Züchterin arbeitet ehrenamtlich in einem Tierheim in Polen, dort sitzen alle Hunde im Freien und es wird langsam eiskalt. Die Tiere benötigen sogenannte "dry beds", auf den Spezialdecken können sie sich lösen und sitzen dennoch nicht im Nassen.

Wenn auch ihr einen kleinen Betrag spenden wollt, dann schaut doch einfach mal unter "www.red-packs.com/help-a-shelter"

Stuttgart

vom 08.11.2008

IRZ und NRZ in Stuttgart. Banjo wurde an beiden Tagen mit einem SG3 bewertet.
Hier ein kurzer Auszug aus einer Bewertung: Rüde von richtiger Größe, maskuliner Kopf, richtig getragene Behänge, korrekt schließendes Scherengebiss, kräftiger Nacken, sehr gute Winkelung vorne, hinten ausreichend, sehr gute Brusttiefe, geschlossene Pfoten, kraftvollen Bewegungsablauf, guter Schub.

Rennbahn Hünstetten

vom 02.11.2008

Am Wochenende waren wir das Erst Mal mit Banjo auf der Rennbahn.

Erst wunderte er sich warum alle anderen Hunde so einem weißen Büschel hinterherlaufen – dann hat er aber nach dem ersten Fehlversuch erkannt wie viel Spaß die Rennerei doch machen kann. Kurz gesagt, wir werden sicherlich öfters unseren Kleinen laufen lassen :-)

Tulln

vom 27.09.2008

Die NRZ hat mit einer nicht ganz so guten Nachricht begonnen (die geplante Richterin konnte wegen eines Zwischenfalls auf einem deutschen Flughafen leider nicht zur Ausstellung anreisen) aber Herr Roland Störr (A) ist kurzfristig eingesprungen und hat sie super vertreten!

Sommerurlaub 2008

Auch wenn der 'Sommerurlaub' etwas verspätet war, konnten wir doch noch einige Sonnenstrahlen in Italien genießen. Die neusten Bilder von Banjo könnt ihr unter Bilder/ab 1 Jahr ab der 2. Seite finden.

Salzgitter

vom 14.09.2008

Jetzt steht der ZZP nichts mehr im Wege!! Sonntag nahm ich an einer Jungzüchterschulung vom DZRR teil. Vielen Dank an Frau Zühlke und Herr Dr. Laube für die tollen Vorträge!

Leipzig

vom 13.09.2008

Nach einer langen und verregneten Anfahrt konnten wir am Samstag die IRZ in Leipzig bei strahlendem Sonnenschein genießen. Banjo wurde mit einem ‚V’ unter der Richterin Brigitte Bregenzer bewertet. Es war schön auch eine Schwester von Banjo zu treffen - wir gratulieren Lillifee auch auf diesem Weg zu der tollen Bewertung – hoffe wir sehen uns mal wieder!

Innsbruck

vom 23.08.2008

Unsere 1. Ausstellung in Österreich! Banjo erhielt in der Zwischenklasse unter Richterin Yvonne Schönholzer ein V2, res. CACA. Wir freuen uns über das schöne Ergebnis! Dies war mit Sicherheit nicht unsere letzte Ausstellung in Österreich!

Röntgenergebnis

vom 11.08.2008

Die Ergebnisse unserer Röntgenbilder sind heute aus Berlin eingetroffen.
Wir sind froh, dass alle Knochen bzw. Gelenke keinerlei Beanstandungen erhielten.
HD-A, ED und OCE frei!

Donaueschingen

vom 02.08.2008

Im Fürstlichen Park zu Donaueschingen verbrachten wir unser letztes Wochenende.

Samstag nahmen wir an einer Züchterschulung teil, Sonntag zu einer Ausstellung mit 2 Richterinnen aus Australien.

Es war schön wieder ‚alte’ Freunde zu treffen und die Zeit gemeinsam zu genießen.

Neresheim-Stetten

vom 05.07.2008

Der erste Start in der Zwischenklasse. Unser Mut, gleich mit 15,5 Monate in die Zwischenklasse zu wechseln hat sich gelohnt! Wir wurden mit einem V1- Cha. VDH belohnt. Banjo war echt SPITZE!!!!!
Die Ausstellung wurde vom DZRR wieder super organisiert - und das i-Tüpfelchen war das tolle Wetter! Wir haben wieder super nette Leute kennen gelernt und das Wiedersehen in Donaueschingen ist schon geplant.

Oberschwappach

vom 08.06.2008

Bei sehr schöner Atmosphäre und bei super Wetter im Schloss Oberschwappach, konnten wir mit einem V2 glücklich und zufrieden nach hause fahren. Banjo war super drauf und war im Ring richtig ‚bei der Sache’. Wir haben sehr nette RR-Besitzer kennen gelernt und auch ‚alte’ Bekannte wieder getroffen. So sollte eine Ausstellung immer sein! Danke auch an die gute Organisation von DZRR – macht weiter so!

Gießen

vom 24.05.2008

Naja, heute war nicht ganz unser Tag. Banjo ist im Ring fast eingeschlafen und genauso ‚verschlafen’ standen wir dann auch vor dem Richter. An unserer Präsentation müssen wir dann wohl doch noch ein wenig arbeiten. Aber es war schön die Züchter/Besitzer von Banjos Papa zu treffen. Hier konnte ich mir dann auch noch einige Tipps abholen wie ich Banjo im Ring ‚etwas wacher’ bekomme.

Saarbrücken

vom 12.05.2008

Wir sind super stolz auf unseren 4. Platz! Nach Dortmund und der doch nicht ganz sanften Erfahrung mit dem Richter hat sich unser Kleiner wieder ganz toll präsentiert - auch sein Frauchen lernt langsam dazu! :-)

Dortmund

vom 03.05.2008

Am ersten Tag waren wir richtig gut, nur leider hat es bei sehr starker Konkurrenz (19 Rüden in der Jugendklasse) nur für ein SG gereicht :-(. Der Richter war auch nicht ganz sanft und unser Sensibelchen hat sich die für ihn nicht ganz sanfte Überprüfung des Gebisses sowie der Familienplanung etwas zu Herzen genommen. Am 2. Tag (Spezialzuchtschau anlässlich der ESZ) wollten wir uns dann nicht mehr so recht begutachten lassen und waren sehr zickig im Ring – naja, für ein SG hat es noch gereicht aber diesmal auch gerechtfertigt da wir beide einfach nicht gut drauf waren.

Offenburg

vom 15.03.2008

Auch der Richter sieht nicht alles! Im Ring stand Banjo heute nicht schlecht aber wenn er von hinten in seinen Allerwertesten gezwickt wird macht er doch ab und an einen Katzenbuckel. Irgendwie war es heute sehr merkwürdig im Ring – wenn der Richter sich umdrehte wurde im Ring rumgezickt. Merkwürdig… - hoffen wir mal, dass es zukünftig wieder besser wird.

Rheinberg

vom 16.02.2008

Bei unserer zweite Ausstellung und noch sehr viel Nervosität gab Banjo der Richterin erst einen Kuss und schubste ihr dabei fast die Brille von Kopf :-).

Es hat aber für einen 3. Platz (V3) gereicht wobei in der Beurteilung doch darauf hingewiesen wurde das wir für den Ring etwas mehr Training benötigen. Aber trotz allem – wie sind stolz auf unseren Kleinen!

Stuttgart

vom 10.11.2007

Heute waren wir auf unserer ersten Ausstellung! Total unvorbereitet was überhaupt von uns im Ring erwartet wird sind wir nach Stuttgart gefahren. Gut das wir vor ‚unserem großen Auftritt’ einige Tipps von Mitausstellern erhalten haben. Wir sind stolz ein VV erhalten zu haben! Auch unser Züchter und 4 weitere Geschwister von Banjo haben wir dort getroffen.

Es war einfach ein sehr schöner Tag und wir können auch mit Sicherheit sagen – dies war nicht unsere letzte Ausstellung!