2. September 2013 - Partystimmung in der Wurfkiste

so schnell vergeht die Zeit und die ersten 3 Wochen liegen hinter Abuya und ihren 7 Zwergen.
Allen fühlen sich weiterhin 'Ridgeback wohl' - das Laufe klappt immer besser und somit wird auch immer mehr der großen weiten Welt erkundet.
Und was uns betrifft - in einer Woche wird die Rasselbande besucht - wir freuen und jetzt schon ganz ganz doll auf ein paar schöne Stunden bei Abuya und ihrer 2-beinigen Familie!!!!

26. August 2013 - kurzer Zwischenbericht aus der Wurfkiste

Nachdem nun die ersten beiden Wochen vorüber sind und sich alle Augen geöffnet haben wird nun auch schon langsam und krabbelnd die nähere Umgebung der Wurfkiste erkundet.
Schaut euch Abuya an - ist das nicht eine stolze Mutter??!!!!

18.08.2013 - kurze Vorstellung der 7 Zwerge

Herr Blau
Frau Gelb
Herr Grün
Frau Lila
Frau Rot
Herr Schwarz
Frau Weiss

12.08.2013 - Banjo wurde heute Papa von 7 kleinen Zwergen

Heute haben 7 kleine Fellkinder das Licht der Welt erblickt!
Mama 'Abuya' (Moyo Wa Simba Abuya) sowie alle '7 Zwergen' sind wohlauf.

10. August 2013 - Enspurt für Abuya!!!

Jetzt dauert es nicht mehr so lange...

Die Wurfkiste steht, ist eingerichtet und alles ist für die Geburt vorbereitet!
Wir drücken Abuya und auch den Helfern Melanie und Oliver ganz fest die Daumen - jetzt kann es jederzeit losgehen und die ersten kleinen Fellkinder können das Licht der Welt erblicken!

04. Juli 2013 - Gute Nachrichten aus Hamm

Heute haben wir einen sehr erfreulichen Anruf von Oliver erhalten!!!

Juhuuuu - Abuya ist tragend!!!!! Wir freuen uns zusammen mit Melanie und Oliver und wünschen auch der werdenden Mama Abuya weiterhin alles Gute!!!

Natürlich gibt hier oder auch auf Abuyas Seite (www.nasiha-ujamaa.de) immer wieder Neuigkeiten von der werdenden Mama!!

11. - 13. Juni 2013 - so schnell können 6 Monate vergehen!!

Oliver kam uns mit seiner schönen Hündin Abuya besuchen :-)
Banjo freute sich sehr über ihren Besuch und das i-Tüpfelchen war der tolle Geruch von Abuya.
Bei strahlendem Sonnenschein wurde dann erst ausgiebig im Garten getobt und dann..... - ich verrate nur eins.... - es wurde Hochzeit gefeiert!!
Auch die kommenden 2 Tage haben unsere Fellkinder sich bestens verstanden - Abuya hat Banjo ganz schön durch den Garten gescheucht und Banjo war teilweise 'fix und fertig'.
Jetzt bekommt Banjo sicherlich ein paar graue Haare mehr um die Nase aber was tut 'Mann' nicht alles für so junge und hübsche Damen?!

Jetzt heißt es Daumen drücken - in knappen 4 Wochen wissen wir mehr!

Januar 2013

Leider haben wir eine nicht so schöne Nachricht von Oliver erhalten :-(
Abuya ist leider nicht tragen..... - wir hatten es schon fast erwartet aber die Hoffnung stirb bekannter Weise ja immer zum Schluss.
Jetzt warten wir erst mal ab - in 6 Monaten wird uns Abuya sicherlich noch mal besuchen kommen...
Wir freuen uns schon darauf!!

15. Dezember 2012 - Abuya und Oliver kamen und besuchen

Heute kam uns Oliver mit seiner schönen Abuya besuchen.
Am späten Abend beschnupperte sich unser Liebespaar nach langer Zeit das erste Mal wieder - am Sonntag hatten die beiden dann ein kurzes Schäferstündchen :-)
Jetzt heißt es abwarten und Daumendrücken.....
Mitte Januar ist ein Termin zum Ultraschall angedacht - wir drücken ganz fest die Daumen und hoffen auf ein positives Ergebnis!

6. August 2012 - Besuch von Melanie und Oliver

Vor ein paar Wochen erhielt ich einen Anruf von Oliver Reck - er sagte, ihm wäre Banjo 'ins Auge gefallen' und das er sich Banjo gut als 'Ehepartner' für seine Abuya vorstellen könnte. So vereinbarten wir einen Termin damit auch unsere Fellkinder sich mal persönlich beschnuppern können.
Natürlich habe ich mich im Vorfeld über Abuya 'erkundigt' - das Pedigree würde passen und auch alle weiteren Angaben auf Abuyas Webseite waren vielversprechen!
Heute war es dann so weit - Oliver, Melanie und Sohn Jason haben mich besucht.
Wie erwartet haben sich unsere Fellkinder prächtig verstanden!
Bei Kaffe und Kuchen haben wir uns lange unterhalten und haben ziemlich schnell festgestellt, dass wir auch gleichen Vorstellungen bzw. Ziele haben.
Bei einem gemeinsamen Spazierganz überzeugten sich Melanie und Oliver ebenfalls von Banjos Wesen.
Tja, ich persönlich fand, dass Banjo bei diesem Spaziergang ganz schön 'langweilig' war und Abuya ziemlich ignoriert hat. Ich habe aber versprochen, dass Banjo auch anders kann und dass wir das bei einem Besuch in Abuyas Heimat beweisen werden.
So freuen wir uns jetzt auf einen baldigen Besuch in Hamm!!

Vielen Dank auch noch auf diesem Weg an Oliver und Melanie und ganz dicken Schmatzer von Banjo an Abuya!!

Weitere Informationen über Abuya findet ihr unter: www.nasiha-ujamaa.de